Tierfotografie Michael Weirauch
TierfotografieMichael Weirauch

Rotfüchse

Die Paarungszeit der Füchse geht von Dezember bis Februar. Wobei die Fähe nur an zwei bis drei Tagen befruchtungsfähig ist. Nach 50 bis 55 Tagen der Trächtigkeit kommen dann im März oder April die Jungfüchse zu Welt. Ab der 5 Woche erscheinen sie vor den Bau, erkunden die Umgebung und tollen herum.

Die Fuchseltern reagieren sehr empfindlich auf Störungen in dieser Zeit. Fühlen sie sich gestöhrt wird die ganze Familie umgelagert.

Mir selbst ist es schon passiert das ich am nächsten Tag niemand mehr antraf, sie hatten mich also erwischt.

Junge Füchse sind sehr niedlich und für mich immer ein Foto wert. Vorallen wenn sie so unbeschwehrt vor der Kamera sind und dann auch noch einschlafen.

Für mich sehr interessant war die Aussage von

Prof. Dr Pfannenstiel in der Zeitschrift

Wild und Hund 12/2016 zu der Frage:

Hilft der Fuchsrüde eigentlich wirklich bei der Welpenaufzucht?

 

Füchse sind hinsichtlich ihrer Sozialstruktur je nach Eignung des Lebensraums sehr anpassungsfähig. Sie sind auch außerhalb der Ranz keineswegs immer Einzelgänger. Oft überlappen sich die Streifgebiete mehrerer vermutlich miteinander verwandter Füchse.In Städten,wo die Fuchsdichte besonders hoch ist, gibt es regelrechte Rudelstruckturen.

Monogamie ist keineswegs die Regel. Ein Rüde kann sich mit verschiedenen Fähen paaren, eine Fähe kann in kurzer Zeit von verschiedenen Rüden gegattet werden. Insofern ist es mehr als zweifelhaft, dass der Rüde,der neben der Mutter den Welpen Futter zuträgt, immer der vater des Gehecks ist, zumal bekannt ist, dass ein Geheck von verschiedenen Vätern stammen kann. Wenn es bei hoher Populationsdichte zu Bildung von Familiengruppen kommt, tragen auch nahe Verwante den WelpenFutter zu.“

 

 

Im Winter ist das Fell besonders dicht und sieht sehr gut aus.

Umfeld erkunden, Spielen und Toben macht sehr müde.

Jungfuchs Anfang August unterwegs die große weite Welt zu erkunden

Michael Weirauch
Ernst-Thälmann-Str. 29
01877 Bischofswerda

Telefon: +49 3594 704037

Handy: 015204381340

Fax: 032229321944

E- Mail:

mw@tierfotografie.michael-weirauch.de

foto@michael-weirauch.de

Hier finden Sie mich:

Mein treuer Begleiter Jacko
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Michael Weirauch

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt. 01.10.2010